Congstar Handy Surf Flat gestartet

Es ist soweit congstar, die Discount Tochter der Telekom hat seine Congstar Surf Flat Tarife offiziell gestartet. Nun ist es auch Kunden die das D1 Netz bevorzugen, möglich mit dem Smartphone oder dem iPhone (MircoSIM erhätlich) deutlich günstiger zu telefonieren und mobil im Internet zu surfen.

Wie schon berichtet gibt 2 Surf Flat Tarife, einmal mit einem Datenvolumen von 200 MB (9,99 Euro monatlich) und einmal wird nach 1 GB (14,99 Euro monatlich) die Geschwindigkeitsbremse eingeschaltet, danach ist man nur noch mit GPRS Geschwindigkeit unterwegs.

Die Preise für Telefonie und SMS sind bei beiden Paketen gleich, 9 Cent pro Minute für Gespräche in alle deutschen Mobilfunk und ins Festnetz, genauso wie 9 Cent je SMS Nachricht in alle Mobilfunknetze.

Abgerechnet wird auf Postpaidbasis sprich wie bei jedem normalen Handyvertrag per Lastschrift am Monatsende, auch die 24 Monate Vertagslaufzeit unterscheiden sich nicht von den Tarifen des Mutterkonzerns. Ein Handy kann mit der „Handy Option“ für monatlich 5 bzw. 10 Euro (je nach Modell) hinzu bestellt werden.

Eine gute und eine schlechte Nachricht gibt es zum Start auch noch zu erwähnen, erst mal zu der „schlechten“, die maximale Downloadgeschwindigkeit ist auf 3,6 Mbit/s begrenzt, mit dem sollte man allerdings Leben können. Die gute Nachricht, Tethering ist offiziell erlaubt, man kann also ohne Angst vor zusätzlichen Gebühren, sein Handy problemlos als Modem fürs Notebook oder Netbook verwenden.

Die congstar Surf Flat Tarife können ab sofort für einmalig 9,99 Euro unter www.congstar.de bestellt werden.

Wer einen der beiden Tarife bis zum 31. Januar 2011 bucht, kann einen Monat gratis das mobile Internet nutzen.

Ein Kommentar

  1. Congstar Handy Surf Flat gestartet | DSL Alternativen Blog schrieb am 4. November 2010 um 15:14

    […] schon berichtet gibt 2 Surf Flat Tarife, einmal mit einem Datenvolumen von 200 MB (9,99 Euro monatlich) und einmal […]



Hier können sie einen Kommentar hinterlassen.