McSIM data reduziert Preisgarantie auf 6 Monate

Der UMTS Flatrate Reseller McSIM kürzt bei seiner Datenflatrate „McSIM data“ die Preisgarantie von 24 Monaten auf nur 6 Monate.

Aber was bedeutet das im Klartext? Ganz einfach ab dem 7. Monat erhöht sich die Grundgebühr von McSIM data von 19,95 Euro auf 29,95 Euro im Monat. Das gute ist das man bei McSIM data jederzeit kündigen kann, da der Vertrag keine Mindestlaufzeit hat. Der Vertrag kann schriftlich mit einer Kündigungsfrist von vier Wochen jeweils zum Kalendermonatsende gekündigt werden.

Anmerkung: Ich denke das die meisten Vodafone Reseller in ähnlicher Weise verfahren werden und die Preisgarantien auf 6 Monate verkürzen, das macht es für den Kunden natürlich etwas komplizierter denn wer wirklich sparen möchte muss sich vor Ablauf der rabattierten Grundgebühr um die Kündigung kümmern.

geschrieben am 25.02.2010 in UMTS | 0 Kommentare

Neues Xtra Pac: T-Mobile web’n’walk Stick basic

T-Mobile hat ab sofort wieder einen Xtra web’n’walk Stick für 49,95 Euro im Programm, da das Angebot an Surfsticks von T-Mobile langsam unübersichtlich wird, mal eine kurze Erklärung dazu:

T-Mobile Xtra webnwalk Stick basicDas neue „Xtra Pac T-Mobile web’n’walk Stick basic“ ist sozusagen der webnwalk Stick 3, neu ist die Farbe (Black Magic) und der SD-Slot (bis zu 8 GB) um den Surfstick auch als mobilen Datenspeicher zu nutzen. Im Surfstick Xtra Pac ist die Hardware und eine SIM-Karte mit der voreingestellten Option web’n’walk DayFlat enthalten, damit kann man für 4,95 Euro Tagesnutzungspreis einen Tag lang von 0-24 Uhr surfen, wer nach 24 Uhr weitersurft zahlt nochmal einen ganzen Tag.

Die maximale Bandbreite ist auf 3,6 Mbit/s begrenzt, das entspricht in etwa einem DSL 2000 Anschluss.

Abgerechnet wird das ganze per Prepaid, man sollte also immer genügend Guthaben auf seiner Karte haben, aufladen kann man diese genau wie jeder andere Prepaid Handykarte an zahlreichen Tankstellen, Bankautomaten oder übers Internet.

Ab einem Datenvolumen von 1 GB wird die Bandbreite auf max. 384 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) und ab einem Datenvolumen von 2 GB auf max. 64 kbit/s (Download) und 16 kbit/s (Upload) beschränkt. Die Xtra web’n’walk DayFlat ist nicht im Ausland nutzbar. Versandkosten fallen keine an.

Meine Meinung: Leider gibt es zurzeit keine anderen UMTS Tagesflatrates im D1 Netz und daher ist  die wnw DayFlat auch entsprechend teuer, vergleichbare Angebote bei der Konkurrenz gibt es bereits für 3 Euro pro Tag. Wenn man nicht unbedingt auf D1 angewiesen ist und die Netzabdeckung der anderen Provider passt, sollte man sich eventuell mal bei der Konkurrenz umschauen – einfach mal einen Blick auf unseren UMTS Tagesflatrate Vergleich werfen.

geschrieben am 04.02.2010 in UMTS | 0 Kommentare